Sie sind hier:
  • Aktuelles

Aktuelles

Ganz herzlich willkommen in unserem schönen Bremer Rathaus

Bürgermeister Dr. Andreas Bovenschulte
Bürgermeister Dr. Andreas Bovenschulte

Ich freue mich, Sie auf dieser Seite und damit in diesem über 600 Jahre alten Gebäude begrüßen zu können. Wir in Bremen sind stolz darauf, dass die UNESCO unser Rathaus gemeinsam mit dem Bremer Roland zum Welterbe der Menschheit erklärt hat. Das bedeutet: Nirgendwo anders auf der Welt findet sich ein Rathaus, das mit diesem vergleichbar wäre. Es ist einzigartig - und schon deswegen lohnt sich ein virtueller Rundgang durch dieses Haus, zu dem ich Sie herzlich einlade.
Mehr

 

27. Januar – Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus

Heute vor 76 Jahren – am 27. Januar 1945 – befreiten die Soldaten der Roten Armee die wenigen Überlebenden des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau. Hier ermordeten die Nationalsozialisten zwischen 1940 und 1945 mehr als eine Million Menschen. Der 27. Januar ist seit 1996 bundesweit ein Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus. 2005 wurde der Tag der Ausschwitz-Befreiung zum weltweiten Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust erklärt.

In Bremen organisiert der Senat der Freien Hansestadt Bremen - gemeinsam mit der Landeszentrale für politische Bildung - jährlich die zentrale Gedenkveranstaltung. Die ursprünglich im Denkort Bunker Valentin geplante zentrale Gedenkveranstaltung kann in diesem Jahr nicht als Präsenzveranstaltung stattfinden. Es wurde ein Film vorproduziert.
Bürgermeister Andreas Bovenschulte betont darin: "Die Überlebenden der Shoa und die Familien aller Verfolgten litten und leiden bis heute unter den traumatischen Erfahrungen, die ihnen von Deutschen zugefügt wurden. Dieses Leid darf niemals vergessen werden!"

Pressemitteilungen des Senats

Einbürgerung: Bürgermeister Bovenschulte und Innensenator Mäurer gratulieren 383 Bremerinnen und Bremern

25.01.2021 - Im Januar 2020 beging Innensenator Ulrich Mäurer zuletzt mit Hunderten von Neubürgerinnen und Neubürgern sowie ihren Angehörigen die Einbürgerungsfeier in der Oberen Rathaushalle. Diese Tradition mit viel Musik, Gesang und Austausch sollte im September 2020 zum 27. Mal fortgesetzt werden, doch dann kam die Corona-Pandemie. So musste die geplante Feier nicht nur im vergangenen September ausfallen, sondern kann auch in diesem Jahr nicht wie geplant stattfinden. WEITER

Bremer Senat legt weitere Beschlüsse zur Eindämmung der Corona-Pandemie vor

Bürgermeister Andreas Bovenschulte während seiner Regierungserklärung vor der Bremischen Bürgerschaft Foto: Bremische Bürgerschaft

22.01.2021 - Die Beschlüsse der Konferenz von Bund und Ländern vom vergangenen Dienstag (19. Januar 2021) und deren Umsetzung durch die Bremer Landesregierung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie waren Gegenstand der sechsten Regierungserklärung von Bremens Regierungschef, Bürgermeister Dr. Andreas Bovenschulte, in der anhaltenden Pandemie. Die Bremische Bürgerschaft war dafür am heutigen Freitag zu einer weiteren Sondersitzung zusammengekommen. WEITER

Senat bringt weitere Nachteilsausgleiche für Studierende auf den Weg

19.01.2021 - ür die Studierenden sollen auch für das Wintersemester 2020/21 aufgrund der anhaltenden Beeinträchtigungen durch die Corona-Pandemie Nachteilsausgleichsregelungen greifen. So soll der nahtlose Übergang vom Bachelor- zum Masterstudium durch eine entsprechende Fristverlängerung sichergestellt und der BAFöG-Bezug auch für insgesamt zwei zusätzliche, die allgemeine Regelstudienzeit überschreitende Semester ermöglicht werden. Das hat der Senat in seiner heutigen Sitzung beschlossen. WEITER

DRK Bremen, Bremische Schwesternschaft und Sozialbehörde unterstützen bei Corona-Antigentests in Pflegeeinrichtungen

19.01.2021 - Das Deutsche Rote Kreuz und die Sozialbehörde unterstützen seit heute Träger von stationären Einrichtungen der Altenpflege bei der Testung des Personals. Anlass ist die einschlägige Corona-Verordnung, mit der festgelegt wurde, dass Beschäftigte in Einrichtungen sich mindestens zweimal pro Woche einem Antigentest unterziehen müssen. WEITER

Bremens ehemaliger Bau- und Häfensenator Konrad Kunick ist tot

09.01.2021 - Bremens ehemaliger Bau- und Häfensenator Konrad Kunick ist am gestrigen Freitag (8. Januar 2021) im Alter von 80 Jahren gestorben.
Bürgermeister Andreas Bovenschulte würdigte Kunick als einen „Politiker von außergewöhnlichem Format, der stets gradlinig und konsequent seine sozialdemokratische Überzeugung vertreten und nie die Bodenhaftung und den Kontakt zu den Menschen verloren hat“. WEITER

"20+C+M+B+21" – Sternsinger besuchten das Rathaus

06.01.2021 - Bürgermeister Andreas Bovenschulte hat am heutigen Dreikönigstag die Sternsinger vor dem Rathaus begrüßt. Verkleidet als die Heiligen Drei Könige und Träger des Sterns werben diese für Spenden zu Gunsten benachteiligter Kinder. Die Sternsinger aus der katholischen Gemeinde St. Johann brachten den lateinischen Segenswunsch "20+C+M+B+21" (Christus Mansionem Benedicat = Christus segne dieses Haus) in das Rathaus und schrieben ihn mit Kreide an die Eingangstür der Bremer Regierungszentrale. WEITER

Gemeinschaftsprojekt zur Verbesserung der Abfallentsorgung in Windhoek ab 2021

29.12.2020 - Gemeinsam mit seiner namibischen Freundschaftsstadt Windhoek wird Bremen ab 2021 ein Projekt zur Verbesserung des dortigen Abfallmanagements und zur Förderung von Startups im Bereich der Kreislaufwirtschaft initiieren. Das von der Europäischen Union geförderte Projekt hat eine Laufzeit von vier Jahren (2021 – 2025) mit einem Fördervolumen von 2,1 Mio. Euro. WEITER

Ältere Meldungen finden sich auf der Seite der Pressestelle des Senats www.senatspressestelle.bremen.de.

 

Corona-Pandemie

Wo finde ich aktuelle Informationen zum Corona-Virus?

Auf diesen beiden Seiten finden sich gesammelt die aktuellen Informationen zur Lage in Bremen: Wichtige Info-Nummern, angeratene Vorsichtsmaßnahmen und Links zu den zuständigen Ämtern und Stellen.

Informationen in Leichter Sprache

Auf dieser Internetseite gibt es Informationen in Leichter Sprache zum Corona-Virus.
Die Rechtsverordnung in Einfacher Sprache lesen.

Corona - Infos in verschiedenen Sprachen | Questions and answers all around the coronavirus in different languages

Häufige Fragen und Antworten zum Umgang mit dem Coronavirus in Bremen gibt es auch auf Arabisch, Bulgarisch, Englisch, Französisch, Kurdisch, Persisch/Farsi, Polnisch, Rumänisch, Russisch, Serbisch, Spanisch und Türkisch. WEITER

Videos der Pressekonferenzen des Senats in der Corona-Krise

Senatspressekonferenz - Bürgermeister Andreas Bovenschulte informiert über die Vereinbarungen der Länder und des Bundes zur Eindämmung der Corona-Pandemie (19. Januar 2021)

Senatspressekonferenz - Bürgermeister Andreas Bovenschulte informiert über die Vereinbarungen der Länder und des Bundes zur Eindämmung der Corona-Pandemie (5. Januar 2021)

Die Aufzeichnungen der älteren Pressekonferenzen finden sich auf dem YouTube-Kanal.
Wenn Sie sich Video-Inhalte auf diesem Kanal ansehen, werden Informationen zum Nutzungsverhalten (z.B. Öffnen des Videos und Dauer des Ansehens) übermittelt. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube bzw. Google.

Die Senatspressestelle bei Twitter